Aktuelle Zeit: Mi 13. Nov 2019, 23:15

5footstep.de Forum

Offizielle Forum zur Webseite

Waffe zerschmettern gegen Möch?

Neuigkeiten, Offtopic und alles was woanders nicht rein passt
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 12. Feb 2018, 10:20

Waffe zerschmettern gegen Möch?

Beitrag von obi1 » Mo 12. Feb 2018, 10:30

Hallo Pathfinder,

hat jemand eine Ahnung, wie mit folgendem Thema umzugehen ist:
Können die natürlcihen Waffen enies Mönchs (Fäuste, etc) durfch Gegenstand/Waffe zerschmettern beschädigt werden?
Wenn ja, welche Härte kann ich degegenrechnen?
In meinem Fall (Mönch, 13) zählen die unbewaffnete Angriffe als kaltgeschm. Eisen, Silber, magisch, rechtschaffen im Sinne der Überwindung einer Schadensreduzierung...
Aktuell behandeln wir das Thema so:
Eisen Härte 10, Magisch +2
Also Härte 12
Alles was darüber geht nehm ich als Schaden.

Wie seht Ihr das?

Danke

Obi1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 831
Registriert: So 14. Aug 2011, 10:43

Re: Waffe zerschmettern gegen Möch?

Beitrag von Michael » Di 13. Feb 2018, 13:47

Hi obi1,

ist so nicht korrekt... mit Gegenstand/Waffe zerschmettern kann man genau das:
Einen getragenen/gehaltenen Gegenstand oder Waffe zerschmettern - da gelten Regeln wie Härte und TP eines Gegenstandes:
http://prd.5footstep.de/Grundregelwerk/ ... schmettern

"Der waffenlose Angriff des Mönchs zählt sowohl als hergestellte als auch als natürliche Waffe, wenn es um Zaubersprüche und Effekte geht, die Angriffe verbessern. " Zitat aus der PRD ( http://prd.5footstep.de/Grundregelwerk/Klassen/Moench ) im Bereich Waffenloser Schlag.

Ich denke diese Regelstelle interpretiert ihr aus dem Kopf falsch als Erlaubnis die natürlichen Waffen des Mönchs zu beschädigen... das ist aber nicht vorgesehen. Die natürlichen Waffen des Mönchs sind auch Hände, Knie, Ellenbogen, der Kopf, Schienbeine und alles andere womit man sich im waffenlosen Kampf wehren kann - der Mönch braucht also nicht mal die Hände frei haben um einen Schlaghagel durchzuführen - ihm also eine seiner natürlichen Waffen zu beschädigen bringt genau genommen nichts und ist auch nicht möglich.

Ein Lebewesen besitzt auch keine Härte - hier würde nur Schadenreduzierung helfen...

Die natürlichen Waffen des Mönchs kann man weder entwaffnen, noch beschädigen.

Wenn man ganz normal seine RK überwindet und ihm genug SP macht, das seine TP unter 0 sinken, wird er kampfunfähig, aber selbst dann sind seine natürlichen Waffen nicht unbrauchbar oder beschädigt - und müssen auch nicht repariert werden :)

Grüße
Michael

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 12. Feb 2018, 10:20

Re: Waffe zerschmettern gegen Möch?

Beitrag von obi1 » Di 13. Feb 2018, 17:20

Hallo Michael,

Du hast schon recht, was Deine Zitate aus den Regelwerken angeht. Ist uns als Gruppe auch bewust.
Trotzdem stellt sich unser SL die Frage, ob die Effekte, die seine Monsterchen so mit sich bringen nicht auch beim Mönch irgendeine Wirkung erzielen.

Hatten gerade ein Monster, das wenn man erfolgreich angegriffen hat automatisch die entsprechende Waffe beschädigt (3W6 je Treffer)
Stellt sich jetzt die Frage, welcher Effekt die Waffe zerschmettert und ob der beim Mönch dann nicht auch was anrichten kann...

Bin ja schon mal froh, dass ich mit meinen 5+ Angriffen nicht jeweils 3W6 kassiere...

na ja, das Regelwerk bitet nun mal immer Interprätatioinsspielraum..
Kann da nicht mal jemand reinschreiben, dass man den Mönch als Waffe an sich nicht zerstören kann (lol)

Danke für Deine Anteilnahme (zz)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 683
Registriert: Di 26. Jul 2011, 18:13

Re: Waffe zerschmettern gegen Möch?

Beitrag von Rastus » Mi 14. Feb 2018, 00:37

Hallo
Also so wie es michael schreibt.
kannst ja auch nicht den Mönch entwaffnen,entreisen ( außer er hätte eine Mönsch Waffe)

Das Monster wird ein Rostmonster gewesen sein.. Das Liebt halt Metal jeder Art.
Da der Mönch mit Körpereinsatz Kämpft kann das auch die Rüstung sein. ( wenn überhaupt was metaliges an hat)

Als Rostmonster würde Ich den Mönch Ignoieren und auf den Ritter,Paladin usw gehen.
da kannste mal sehen wie Schnell die weglaufen können :)

getragende bzw magische Gegenstände haben Übrigens einen Reflexwurf gegen den Effekt.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 12. Feb 2018, 10:20

Re: Waffe zerschmettern gegen Möch?

Beitrag von obi1 » Mi 14. Feb 2018, 09:46

Hallo Rastus,

der Gegner war ein engelartiges Konstrukt mit der anfangs beschriebenen Fähigkeit.
Hat mit Rost nichts zu tun. Novize im Forum ist nicht gleich Novize im Spiel...

Schlussendlich seh ich das ja auch so, dass mir diese Fähigkeit nichts anhaben könnte, im Hinblick auf das Regelwerk.
Trotzdem ist das nicht umfassend beschrieben darin uns unser SL siehts eben so.

Schön wäre ein Ausschnitt aus dem Regelwerk, der das deutlicher macht.
Werd beim nächsten mal eure Kommentare einbringen und mal schaun, was sich bewegen lässt.

Viele Grüße
Obi1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 12. Feb 2018, 10:20

Re: Waffe zerschmettern gegen Möch?

Beitrag von obi1 » Mi 14. Feb 2018, 09:51

war übrigens eine Karyatide, hab ich gerade entdeckt...

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 12. Feb 2018, 10:20

Re: Waffe zerschmettern gegen Möch?

Beitrag von obi1 » Mi 14. Feb 2018, 10:25

oder zumindest was ähnliches mit dieser Fähigkeit...

Benutzeravatar
 
Beiträge: 831
Registriert: So 14. Aug 2011, 10:43

Re: Waffe zerschmettern gegen Möch?

Beitrag von Michael » Fr 16. Feb 2018, 22:33

Zitat PRD:

Waffen zerschmettern (AF) Wenn ein Charakter eine Karyatide mit einer Waffe trifft (magischer oder nicht magischer Art), nimmt diese Waffe 3W6 Schadenspunkte. Davon wird die Härte der Waffe abgezogen. Waffen, die auf diese Weise Schaden nehmen, der über ihre Härte hinausgeht, erhalten den Zustand Beschädigt.

Das Regelwerk unterscheidet klar zwischen Waffen und nnatürlichen Angriffen. Der Mönch nutzt unbewaffnet seine natürlichen Angriffe und ist somit immun gegen diese fähigkeit. Da gibts wenig interpretationsspielraum.
Nur im fall von positiven Effekten zählen die natürlichen Angriffe als hergestellte Waffen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 12. Feb 2018, 10:20

Re: Waffe zerschmettern gegen Möch?

Beitrag von obi1 » Mo 19. Feb 2018, 13:27

Ich bekomm meinen SL schon soweit, dass er das auch so sieht....

Ich gaub, das Problem ist eher, dass mein Mönch aus Sicht des SL zu mächtig ist.

Hab ich schon erwähnt, dass der Mönch ein geiler Charakter ist...

Danke für Eure Rückmeldungen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 831
Registriert: So 14. Aug 2011, 10:43

Re: Waffe zerschmettern gegen Möch?

Beitrag von Michael » Mo 19. Feb 2018, 20:02

Das wäre dann auch das erste Mal das ich höre das der Mönch zu stark ist - da ist schon viel Optimierung nötig, damit der mit anderen Nahkämpfern mithalten kann. :)

Nächste

Zurück zu Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder