Seite 4 von 4

Re: Pathfinder Katzenvolk Attentäter

BeitragVerfasst: Sa 16. Mär 2019, 20:59
von Nullaqua
Nullaqua hat geschrieben:Nach Stufe 5 wollte ich dann Multiclassing machen, da beim Schützen/Bolt Ace nicht mehr viel kommt.
Ich hatte mich für den Waldläuferarchetyp Divine Marksman entschieden.
Allerdings hast du mir ja gerade erklärt, dass das mit dem Talent Meisterschuss nicht so toll ist, wie von mir gedacht. Allerdings bekommt die Klasse auf Stufe 4 (bei mir also auf Stufe 9) den höchsten Erzfeindbonus auf alle Angriffe und Schäden, wenn es ein Fernkamofangriff ist. Das halte ich für ziemlich gut.

Der Kriegspriester mit göttlichen Waffenfokus auf die Minotaur Doppelarmbrust könnte aber auch eine gute Alternative sein. Ich bin mir da nicht sicher was besser ist. Mit den Segnungen Luft und Wetter zum Beispiel. Außerdem ganz gute Selbstbuffs und dafür habe ich ja noch freie Hände und könnte noch einen Schild halten.
Was denkt ihr?

Re: Pathfinder Katzenvolk Attentäter

BeitragVerfasst: Sa 16. Mär 2019, 21:18
von Michael
Finde ich gut. Ich mag den kriegspriester.
Öffnet dann auch den umgang mit schilden und schweren rüstungen... Buffs als schnelle aktion auf dich selbst sind prima, weisheit hast du auch genug

Fokuswaffe bringt später auch noch etwas mehr schaden.